Author Archives: jansen

Joker-App

Behalte Deine Ausgaben im Auge und hol´ Dir einen täglichen Motivationskick!

 

Ab sofort ist die kostenlose Joker-App wieder im Google Play Store (Link zur App im Play Store) sowie im Apple App Store (Link) erhältlich!

 

Mit der Joker-App kannst Du Dir Dein eigenes Limit setzen und prüfen, ob und wie lange Du es einhalten kannst. Du kannst eine Chronik anlegen und Dir und anderen beweisen, dass Du alles im Griff hast. Du kannst deine Ausgaben jederzeit ganz einfach hinzufügen und Dein Limit in beliebiger Höhe für einen bestimmten Zeitraum festlegen.

Die App erinnert Dich an Dein Limit und sendet Dir auf Wunsch regelmäßig ein Bild und motiviert Dich, jeden Tag Dein Bestes zu geben, um Dein Vorhaben erfolgreich umzusetzen! Die Bilder kannst du außerdem direkt in deiner Foto-Galerie abspeichern. Die Joker-App unterstützt Dich dabei Deine Ausgaben für das Glücksspiel im Blick zu haben und somit die Kontrolle über das Spiel zu behalten.

Falls Du Dein Limit nicht einhalten konntest, hilft Dir die App dabei nützliche Telefonnummern zu finden, um dich mit deinen Kontakten zu beraten und gibt Dir Tipps und Infos zum Einhalten Deines gesetzten Limits.

 

Hinweis: Joker ist kostenlos und speichert keinerlei persönliche Daten des/der Nutzers/in. Sie läuft als Programm auf dem Endgerät ohne Verbindung zu einem externen Server.

 

Veröffentlicht: 14. März 2019

Joker-Workshop mit dem IB Lörrach

 

Am 20. sowie am 27. Februar 2019 nahmen die Teilnehmenden der Berufsvorbereitung des Internationalen Bundes (IB) Lörrach am Glücksspielsuchtpräventionsworkshop „Joker“ teil.

In Zusammenarbeit mit den Bildungsbegleiterinnen und Bildungsbegleitern durchliefen 27 Teilnehmende den interaktiven Workshop.

Durch den Workshop wurden die Jugendlichen für die Probleme rund um die gewerblichen Glückspiele mit hohem Suchtpotenzial (Geldspielautomaten, Sportwetten, Onlineangebote) sensibilisiert und lernten die wirtschaftliche Perspektive/die Anbieterseite von Glücksspiel kennen. Die Teilnehmenden reflektierten ihr eigenes Glücksspielverhalten sowie das nahestehender Methoden und entwickelten einen realistischen Vorsatz für den eigenen Umgang mit Glücksspielangeboten. Darüber hinaus lernten sie passende Lösungswege im Umgang mit risikoreichem, problematischem und pathologischem Glücksspiel, sowie Wege wie sie den Glücksspielsüchtigen helfen können, kennen.

Die Teilnehmenden arbeiteten den gesamten Workshop sehr konzentriert und zielstrebig mit, was dieses Foto beispielhaft zeigt:

Veröffentlicht: 8. März 2019

„Harter Schnitt“

…ist der Titel eines ca fünfminütigen Videoclips zum Thema Glücksspielsucht, der von der Thüringer Fachstelle Glücksspielsucht (fdr+e.V.) konzipiert und gemeinsam mit demLandesfilmdienst Thüringen e.V. umgesetzt wurde. Geeignet als Impuls / zur thematischen Einstimmung.

Das Video gibt’s hier.

Veröffentlicht: 30. August 2016