Joker Projekt

Das Joker-Projekt wurde im März 2015 von der Villa Schöpflin gGmbH mit Unterstützung der Toto-Lotto BW GmbH ins Leben gerufen mit dem Auftrag, ein spezifisches Präventionswerkzeug für die Hochrisikogruppe für pathologisches Glücksspiel zu entwickeln. Entstanden ist ein neuer Baustein zur selektiven Spielsuchtprävention: der Joker-Workshop. In dem fünfstündigen Workshop lernen Jugendliche, die Maßnahmen der Jugendberufshilfe wahrnehmen

  • wie Glücksspielangebote funktionieren,
  • was das Suchtpotential eines Angebotes ausmacht,
  • wie Glücksspielprobleme entstehen,
  • was man dagegen tun kann, dass man selbst oder Freudinnen, Freunde und Verwandte in die Glücksspielsucht abrutschen.

Die Villa Schöpflin gGmbH bietet die entsprechende Fortbildung und das Materialienpaket zur Durchführung des Workshops für Mitarbeiter/-innen

Materialien

Der Joker-Workshop wird mit einem entsprechenden Materialienkoffer durchgeführt. Dieser enthält ein Handbuch, Spielpläne und diverse andere Arbeitsmaterialien und ist in Kombination mit einer Joker-Moderationschulung erhältlich. Joker-Moderatorinnen und Joker-Moderatoren erhalten Zugang zum internen Bereich auf dieser Seite. Dort finden Sie die für den Workshop benötigten Dateien (Tondateien, Druckvorlagen, etc.) sowie ggf. aktualisierte Materialien und Informationen!

Für jedermann kostenlos erhältlich ist die Joker-App! Sie wird als Teil des Joker-Workshops vorgestellt, kann aber auch unabhängig von der Teilnahme am Workshop oder der Moderationsschulung genutzt werden. Die Joker-App ist im Google Play Store für alle Geräte mit einem Android-Betriebssystem und im App Store von Apple für alle Geräte mit einem iOS-Betriebssystem verfügbar.

Joker-App

Mit der Joker-App kann man sich beim Glücksspielen ein eigenes Limit setzen und prüfen, ob und wie lange man es einhält. Die selbst angelegte Chronik hilft dabei, sich selbst und anderen zu beweisen, dass man sein Glücksspielverhalten im Griff hat. In der Chronik kann man die Ausgaben ganz einfach jederzeit hinzufügen und ein Limit in beliebiger Höhe für einen bestimmten Zeitraum festlegen. Die App erinnert an das Limit und sendet auf Wunsch regelmäßig ein Bild. Dadurch wird man motiviert, jeden Tag das Beste zu geben und das Vorhaben erfolgreich umzusetzen. Die Bilder können außerdem direkt in der Foto-Galerie abgespeichert werden. Die Joker-App unterstützt dabei die Glücksspielausgaben im Blick zu haben und somit die Kontrolle über das Spiel zu behalten. Falls das Limit nicht eingehalten wurde, gibt die App Tipps und Infos zum Einhalten des gesetzten Limits. Außerdem kann man sich nützliche Telefonnummern hinterlegen, um direkt von den eigenen Kontakten beraten zu werden. Die Joker-App ist kostenlos im Google Play Store (Link zur App im Play Store) sowie im Apple App Store (Link) erhältlich! Sie speichert keinerlei persönliche Daten der Nutzerin oder des Nutzers. Sie läuft als Programm auf dem Endgerät ohne Verbidnung zu einem externen Server.